Home > Club > News > Newsmeldung

Bericht von der Masterregatta in Werder

Ketschup und Obstwein bei Masterregatta der Ruderer in Werder Rund 450 Ruderer aus Deutschland, Dänemark, Polen und den Niederlanden trafen sich am 10./11.06.2017 für spannende Wettkämpfe in Werder. Für die Hennigsdorfer stellt die Regatta einen wichtigen Höhepunkt dar, da sie dort auf die schnellsten Ruderer im Masterbereich treffen. Außerdem nutzen sie die Regatta, um sich intensiv auf die World Masters Regatta im September in Bled (Slowenien) vorzubereiten. Im Männerbereich konnten sich, in dieser Saison nun schon zum zweiten Mal, in der Altersklasse E die Ruderer Mike Jungermann, Thomas Schulze, Klaus Peukert und Rudolf Insel (Neuruppiner Ruderclub) durchsetzten. In einem vollen Feld mit sechs Booten gewannen sie klar vor der Konkurrenz aus Dresden, Potsdam, Mühlheim, Kiel und Dessau. Seit vielen Jahren rudern bei den Damen im Doppelzweier Silke Schulze und Ina Bauer der Konkurrenz aus Deutschland und auch international klar davon. Auch an diesem Wochenende bewiesen sie einmal mehr, dass sie zu den schnellsten Ruderinnen ihrer Altersklasse gehören. So freuten sich die beiden Damen nach einem erfolgreichen Rennen in der Altersklasse C über einen Pokal und die Gewissheit auch in diesem Jahr wieder zu den schnellsten Ruderinnen zu gehören. Neben Pokalen und Medaillen erfreuen sich alle siegreichen Ruderer besonders über die beliebten Trophäen wie Ketschup, Wein und Marmelade aus Werder. Ines Paddags RC Oberhavel




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:08:00 19.06.2017
krause

header sub
mask